Chrilles Backstübchen

Ausbildung - Gesellenprüfung

Prüfungsvoraussetzungen

Zur Anmeldung für die Gesellenprüfung hat der Auszubildende persönlich in der Bäcker-Innung zu erscheinen.

Es sind folgende Unterlagen mitzubringen:

Anmeldung zur Gesellenprüfung (Vordruck HWK)

Ausbildungsvertrag

Zwischenprüfungszeugnis

Teilnahmebestätigung einer überbetrieblichen Unterweisung

Berichtsheft ( vom Lehrmeister und der Berufsschule abgezeichnet)

Prüfungsgebühr

Die Prüfung umfasst folgende Aufgabenbereiche:

a) Theoretische Prüfung:        Technologie (Fachtheorie und Praktische Fachkunde)

                                                                                  Sozialkunde

                                                                                  Fachrechnen

Die Aufgabenstellung erfolgt in programmierter Form sowie mit offenen Fragen. Die Prüfung ist bestanden, wenn im Fach Technologie sowie in der Gesamtleistung aller Fächer mindestens ausreichende Leistungen (4,5) erbracht werden.

b) Praktische Fachkunde

Für nähere Fragen und Einzelheiten wenden Sie sich bitte an die Bäcker-Innung München.

  die Bäcker-Innung München.